Zum Start einen Punkt beim Aufsteiger

Zum Meisterschaftsauftakt ging es für unsere Wölfe nach Ternberg. Mit dem Ziel, in der 1. Klasse Ost dieses Jahr eine gute Rolle zu spielen, legte unsere 11 sehr gut los und kontrollierte das Spiel in den ersten Minuten. Es wurden anfangs kaum Chancen zugelassen, jedoch fehlte in der Offensive noch die nötige Durchschlagskraft. In der 34. Minute war es dann unser Oli Neustifter, der nach einem herrlichen Sololauf schon den Tormann hinter sich gelassen hatte, jedoch das bereits sicher geglaubte 1:0 nur im Außennetz unterbrachte. In der 2. Halbzeit legte man dann ideal los, konnte Markus "Boa" Neustifter in Minute 48 nach einer Flanke ein Kopfballtor vom 16ner erzielen. In der Folge wurde der UFC Ternberg allerdings gefährlicher. Nach einigen guten Möglichkeiten auf beiden Seiten, tankte sich Matthias Zierer in Minute 84 nach einem Einwurf von der Seite bis weit in den 16ner durch und glich, nicht unverdient zu diesem Zeitpunkt, zum 1:1 Endstand aus.

Unsere Reservemannschaft gewann mit 2:0 durch Tore von Robert Garai und Mario Ameshofer.

In der nächsten Runde geht es in der Wolfshöhle gegen den Fußballclub ASKÖ Kematen/Piberbach.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren