1. Heimspiel - 1. Sieg

Am Samstag Nachmittag trafen unsere Jungs in Wolfern auf den ASKÖ Kematen/Piberbach. Die Gäste konnten in der vergangenen Woche einen 5:1 Erfolg gegen Kremsmünster feiern und waren somit gut in die Saison gestartet.

Zum Spiel:
Auf ein Abtasten in der Anfangsphase gab es nach 14 Minuten dann erstmals Eckball für unsere Wölfe. Nach einer guten Hereingabe von Piesinger legt Kohl perfekt vor für Christoph Huber, der Gäste-Goalie Herbst keine Chance ließ und Wolfern früh in Führung bringen konnte. In der 31. Spielminute war es dann wieder ein Konter, der zum Erfolg führte. Nach einem Ballgewinn ging es ganz schnell, Huber bringt Neustifter in Schussposition, der souverän mit einem Lupfer über den Gästetormann zur 2:0 Führung traf. Dies war dann zugleich auch der Pausenstand.
In der zweiten Hälfte passierte nicht mehr viel.
Unsere Wölfe schalteten einen Gang zurück und konzentrierten sich auf die hervorragende Defensivarbeit.
Die Gäste probierten mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, konnten sich aber keine nennenswerten Chancen erarbeiten.
Im Großen und Ganzen eine souveräne Leistung unsere Wölfe und somit der erste Saisonsieg.

Unsere Reservemannschaft konnte nach einem 0:2 Rückstand zur Pause noch durch ein Eigentor der Kematner und einen verwandelten Elfmeter von Adrian Aichmayr zum 2:2 Endstand ausgleichen.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren